Google Chrome mit GPO konfigurieren - www.itnator.net

Google Chrome mit GPO konfigurieren

In Unternehmen wird oftmals der Google Chrome für bestimmte Anwendungen als alternativer Browser benötigt.

Der Microsoft InternetExplorer ist ja in manchen Hinsichten sehr…speziell 😉
Deswegen gehen viele Anwender bzw. Administratoren auf Mozilla Firefox, Opera, oder der Browser von Google.

Googles Browser hat allerdings den großen Vorteil gegenüber den anderen Browsern, dass er sich mit Gruppenrichtlinien (GPO) steuern lässt.
Vorallem in Unternehmen ist das sehr wichtig, damit wichtige Einstellungen gesetzt werden können, wie z.B.:

  • Proxy-Settings
  • Updates ausschalten
  • Sicherheitseinstellungen
  • etc.

Somit kann man ihn dann auch per SCCM oder Empirum ohne speziellen Konfigurationen verteilen.

 

Wie ist nun also die Vorgehensweise ?

  1. Die ADMX-Templates direkt von Google herunterladen
    http://dl.google.com/dl/edgedl/chrome/policy/policy_templates.zip
  2. Die ADMX-Templates und ADML-Files entpacken und in die PolicyDefinitions einspielen
    \\your.domain\SYSVOL\your.domain\Policies\PolicyDefinitions
  3. DomainController bei Gelegenheit neu starten
  4. Neue Gruppenrichtlinie anlegen
  5. Nun sollte unter Computerkonfiguration\Richtlinien\Administrative Vorlagen\Google erscheinen.

Nun können für den Browser etliche Einstellungen definiert werden !

google chrome Gruppenrichtlinie geo

 

Weitere Wissenswerte Punkte:

  • Gruppenrichtlinien können nicht nur den Google-Browser steuern, sondern auch andere Produkte wie z.B. Google Earth
  • Wenn man den Google-Browser steuern und verteilen will, muss man die Version „Google Chrome for Business“ verwenden.
  • Alle Infos und Downloads auf der Google-Seite
    https://enterprise.google.com/intl/de/chrome/chrome-browser/
Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

Hat dir der Beitrag Google Chrome mit GPO konfigurieren weitergeholfen? 0 comments