Archive

Category Archives for "PowerShell"

Logon Hours / Anmeldezeiten setzen und auslesen

In Active Directory Umgebungen gibt es für jeden Benutzer so genannte Logon Hours. Diese legen die Anmeldezeiten fest, in denen sich der Benutzer anmelden kann. Will sich der AD-User außerhalb des Zeitraums anmelden, wird dies blockiert. Da solche Active Directory Umgebungen oft mehrere hundert oder tausend Benutzer-Objekte haben kann, kann man diese Logon Hours per […]

Beitrag lesen

Robocopy Exit Codes in PowerShell Script

Robocopy ist ein sehr mächtiges Tool, wenn es um das Kopieren von Dateien und Ordnern geht. Da es viele verschiedene Anwendungsfälle gibt, gibt es auch sehr viele Robocopy Parameter. Ein Kopiervorgang kann erfolgreich abgeschlossen werden, aber auch fehlerhaft sein. Robocopy liefert hier so genannte Exit Codes zurück. Wenn man nun in einem PowerShell Script diese […]

Beitrag lesen

Zahlen formatieren mit PowerShell

Das Formatieren von Zahlen in PowerShell ist kein Problem. Oft wird ein Wert ausgelesen, oder Berechnungen durchgeführt, doch die Anzeige des Integer-Wertes ist nicht schön. Deswegen gibt es in PowerShell die Möglichkeit Zahlen formatieren zu lassen, um sie besser Lesen zu können. Hierzu wird kein spezielles Cmdlet benötigt. Zahlen formatieren mit PowerShell Windows PowerShell ist […]

Beitrag lesen

PowerShell: Netzlaufwerk verbinden mit New-PSDrive

Netzlaufwerke sind im Unternehmensumfeld nicht mehr wegzudenken. Mit diesen Laufwerken werden oft Speicherorte von Windows Fileservern angebunden, welche Abteilungslaufwerke oder Home-Laufwerke abbilden. Doch auch Privatanwender können Netz-Laufwerke verwenden, wenn beispielsweise ein Synology NAS im Einsatz ist. Doch hierzu können nicht nur GPOs verwendet werden, sondern auch Windows PowerShell zum Verbinden von Laufwerken. In PowerShell gibt […]

Beitrag lesen

PowerShell Versionen: Liste und Version anzeigen

PowerShell ist die neue Art der klassischen CMD. Doch auf den Windows Betriebssystemen gibt es verschiedene PowerShell Versionen. Inzwischen ist PS sogar auf Linux und MacOS verfügbar. Eine Liste der Versionen und wie man das aktuell installierte Build anzeigen kann, findet ihr hier. Welche PowerShell Versionen gibt es? PowerShell wurde mit der Version 1.0 mit […]

Beitrag lesen

Lokalen Benutzer löschen mit Remove-LocalUser

Unter Windows kann es sehr schnell verschiedene lokale Benutzer geben. Doch wenn ein User nicht mehr benötigt wird, ist es am Sinnvollsten den lokalen Benutzer löschen zu lassen mit dem PowerShell Befehl Remove-LocalUser. Zum Löschen muss der User-Name angegeben werden, aber auch weitere Parameter sind möglich. Wir zeigen euch in diesem Beitrag, wie ein lokaler […]

Beitrag lesen

Lokalen Benutzer deaktivieren mit Disable-LocalUser

Ist ein Windows User aktiviert, kann man mit dem PowerShell Befehl Disable-LocalUser den lokalen Benutzer deaktivieren. Zum Deaktivieren werden allerdings noch weitere Angaben benötigt, wie beispielsweise der Benutzer-Name. Deshalb gibt es für diesen PS Befehl auch weitere Parameter. Wir zeigen euch in diesem Beitrag, wie man mit PowerShell einen lokalen User deaktiviert. Mit Disable-LocalUser die […]

Beitrag lesen

Lokalen Benutzer aktivieren mit Enable-LocalUser

Ist ein User deaktiviert, kann man mit dem PowerShell Befehl Enable-LocalUser den lokalen Benutzer aktivieren. Natürlich benötigt man zum Aktivieren ein paar mehr Angaben wie den eigentlichen Befehl. Deswegen gibt es auch ein paar Parameter, welche unter Windows verwendet werden können. Wir zeigen euch in diesem Beitrag, wie ihr die lokalen User mit PowerShell aktivieren […]

Beitrag lesen

Lokale Benutzer auflisten mit Get-LocalUser

Mit dem PowerShell Befehl Get-LocalUser kann man die lokalen Benutzer eines Computers auflisten lassen. Hier wird der Name, ob dieser aktiviert oder deaktiviert ist und eine Beschreibung angezeigt. Außerdem gibt es zum Befehl Get-LocalUser zwei Parameter, die verwendet werden können. Wir zeigen euch wie man die lokalen User ganz einfach auflisten lassen kann. Mit Get-LocalUser […]

Beitrag lesen
sidebar
>