Taskmanager deaktivieren mit Gruppenrichtlinie / GPO

Unter Microsoft Windows gibt es einen Taskmanager. Dieser listet alle laufenden Programme, Prozesse und Dienste auf. Außerdem sieht man die Auslastung des Prozessors, Festplatten und anderen Komponenten. In speziellen Fällen möchte man den Benutzer daran hindern den Task Manager zu öffnen. Wie man den Taskmanager deaktivieren kann mit einer Gruppenrichtlinie / GPO im Active Directory, lest ihr in unserem Beitrag.

3dman_eu / Pixabay

 

Taskmanager deaktivieren mit Gruppenrichtlinie / GPO

Um den Task Manager per Richtlinie zu sperren, sind nur wenige Einstellungen im Active Directory (AD) notwendig.

Schritt 1 - Gruppenrichtlinie / GPO

Zuerst erstellen wir eine neue Benutzer – Richtlinie:

User Configuration\Administrative Templates\System\Ctrl+Alt+Del Options

Hier gibt es den Punkt “Remove Task Manager“. Diese Richtlinie muss auf “enabled“, also auf aktiviert gestellt werden.

taskmanager deaktivieren gruppenrichtlinie

Schritt 2 - Für Administratoren erlauben

Natürlich ist es blöd, wenn die angemeldeten Administratoren den Task Manager auch nicht öffnen können. Abhilfe schafft diese Einstellung.

Im Reiter “Delegation” der Richtlinie gibt es den Button “Erweitert“. Hier wählt man einfach die Domänen Admin Gruppe und Stellen die Richtlinie auf “deny“. Somit erhalten die Domänen Administratoren diese Richtlinie nicht. 🙂

taskmanager deaktivieren administratoren

 

Taskmanager deaktivieren in der Registry

Deaktivieren mit Registry Key

Diese Einstellung lässt isch natürlich auch in der Registry erledigen. Um den Taskmanager sperren zu können, navigieren wir zu folgendem Pfad:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System

Hier gibt es den Wert “DisableTaskMgr“. Mit dem Wert “1” wird er deaktiviert, mit “0” wieder aktiviert.

 

Nach einem Neustart des Computers sollte der Task Manager deaktiviert sein. Beim Öffnen erscheint nun folgende Meldung:

taskmanager deaktiviert

WIM zu ESD konvertieren mit DISM

In manchen Anwendungsfällen ist es notwendig die WIM zu ESD konvertieren zu lassen. Eine .WIM Datei ist in vielen Microsoft Windows Image´s enthalten, wenn man die ISO Datei entpackt. Um die Dateien zu konvertieren wird das Windows Tool DISM benötigt. Mit welchen Befehlen das funktioniert, lest ihr bei uns.

wim zu esd konvertieren

geralt / Pixabay

 

WIM zu ESD konvertieren mit DISM

In eine WIM Datei können Updates integriert werden, aber auch andere Anpassungen sind möglich. Allerdings ist eine WIM Datei im Gegensatz zu einer ESD Datei sehr groß. Deshalb kann man mit dem Tool DISM die WIM zu ESD konvertieren lassen.

Schritt 1 - ISO Datei entpacken

Die ISO mit dem Microsoft Image, die wir heruntergeladen haben, muss natürlich erst entpackt werden. Dazu verwendet ihr am Besten 7-Zip.

windows iso entpacken

Nach dem Entpacken der ISO erhalten wir eine Ordnerstruktur. Im Ordner “sources” befindet sich nun die gewünschte Datei “install.wim“.

Schritt 2 - Index finden

Eine WIM Datei kann mehrere Versionen des Betriebsystems enthalten. Zum Beispiel Professional oder Enterprise. Also müssen wir überprüfen, welchen Index wir benötigen. Als Standard wird immer der Index “1” verwendet.

Nach ausführen des Befehls erhalten wir eine Übersicht, in der wir den passenden Index suchen.

image index

Schritt 3 - WIM zu ESD konvertieren

Um jetzt unser eigentliches Vorhaben abzuschließen, muss mit DISM folgender Befehl ausgeführt werden:

wim zu esd konvertieren mit dism

Jetzt wird die WIM Datei umgewandelt und die “install.esd” Datei sollte im angegebenen Verzeichnis erscheinen. 🙂

 

Es kann natürlich auch eine ESD zu WIM konvertiert werden:

ESD zu WIM konvertieren mit DISM

ESD zu WIM konvertieren mit DISM

Manchmal muss man ESD zu WIM konvertieren lassen, um mit weiten Schritten fortzufahren. Die so genannte .ESD Datei wird in Windows Datenträgerabbildern benutzt. Diese enthält das eigentliche Betriebssystem und ist erst sichtbar wenn man die ISO entpackt. Konvertieren kann man die Datei mit dem Windows Werkzeug DISM. Wie das funktioniert seht ihr hier.

ESD zu WIM konvertieren

JuralMin / Pixabay

 

ESD zu WIM konvertieren mit DISM

Das Problem an einer ESD Datei ist, dass sich hier keine Updates integrieren lassen, oder man keine Anpassungen machen kann. Deshalb ist es ein Workaround, die ESD Datei in eine WIM Datei mit DISM umzuwandeln. Um die ESD zu WIM konvertieren zu können, benötigen wir das Werkzeug DISM.

Schritt 1 - ISO entpacken

Um zu beginnen, müssen wir die heruntergeladene ISO Datei mit dem Windows Image entpacken. Das ist mit 7-Zip kein Problem.

Nun erhalten wir eine Ordnerstruktur. Unser “install.esd” befindet sich übrigens im Ordner “sources“.

Schritt 2 - Index prüfen

Da ein solches Image mehrere Betriebssysteme (Professional, Enterprise, etc.) enthalten kann, müssen wir erst prüfen, welchen index wir benötigen. Der Standardindex ist “1”.

Nachdem folgender Befehl ausgeführt wurde, erhalten wir eine Liste. Hier suchen wir uns den passenden Index, den wir benötigen.

Schritt 3 - ESD zu WIM konvertieren

Um nun den eigentlichen Schritt zu erledigen, benötigen wir nur noch diesen speziellen DISM Befehl:

esd zu wim konviertieren mit dism

Nun ist die Datei umgewandelt und die “Install.wim” Datei sollte in unserem angegebenen Pfad liegen. 🙂

 

Ebenfalls ist es möglich, eine WIM zu ESD konvertieren zu lassen:

WIM zu ESD konvertieren mit DISM

WordPress SQL Befehle – Übersicht

WordPress ist eines der größten Blog Systeme der Welt. Wie so viele Web – Anwendungen läuft im Hintergrund eine SQL Datenbank. Zwar ist das Backend von WordPress wirklich super, aber um manche Änderungen vorzunehmen sind die WordPress SQL Befehle besser.

WordPress SQL Befehle

pixelcreatures / Pixabay

 

WordPress SQL Befehle – Übersicht

In der folgenden Übersicht haben wir einige SQL Befehle zusammengefasst, die ihr für die WordPress Datenbank gebrauchen könnt.

URL der Seite

Seiten und Home URL anpassen:

 

GUID Feld anpassen:

 

URL im Content ändern:

Pfad der Bilder ändern

Globale Anpassung:

 

GUID für die Bilder anpassen:

Adminsitration

Benutzername des „Admin“-Users ändern

 

Passwort zurück setzen

Plugin´s

Alle Plugins deaktivieren

Tag´s

Nicht aktive Tags / nicht verknüpfte Tags anzeigen

 

Alle nicht genutzten Tags löschen

Feed´s

Feed Cache löschen

Seiten und Artikel

Artikel von einem Author zu einem anderen Author übertragen
Author ID auslesen

Author übertragen

 

Beitrags Meta Daten anpassen

Text Suchen und Text Ersetzen

 

Alte Revisionen löschen

 

Alte Artikel anzeigen

x = Days

 

Alte Artikel löschen

x = Days

 

Posts zu Seiten umwandeln

 

Seiten zu Posts umwandeln

Kommentare

Alle Spam Kommentare löschen

spam“ kann ersetzt werden durch:
0 –> löscht alle Kommentare die Moderationen erwarten
1 –> bestätigte Kommentare

 

Kommentare deaktivieren ab einem bestimmten Datum

 

Kommentare mit einer bestimmten URL löschen

Bilder

Bild URL austauchen

 

Umzug einer WordPress installation:

SEO

NoFollow Links anzeigen

NoFollow entfernen:

Wichtig!

Bitte vergesst nicht zuvor ein Backup zu erstellen. Bei manchen Konstellationen ist es natürlich möglich, dass die WordPress SQL Befehle Fehler verursachen!

 

In WordPress können außerdem automatische Updates aktiviert werden:

Automatische Updates bei WordPress

MAC Adresse ändern – Netzwerkkarte

Eine MAC Adresse ist eine einmalige physikalische Adresse eines Netzwerkadapters. Dies kann ein WLAN Modul sein, aber auch ein normaler LAN Netzwerkadapter. In manchen seltenen Fällen ist es aber notwendig die MAC Adresse ändern zu können. In IT Sprache nennt man dies übrigens MAC Adress Spoofing. Das hört sich aber komplizierter an als es ist.

blickpixel / Pixabay

 

MAC Adresse ändern

Das ist eigentlich ganz einfach und kann mit Windows Bordmitteln bewältigt werden.

  1. Als erstes öffnen wir das “Netzwerk- und Freigabecenter” in der Systemsteuerung
  2. Dort haben wir die Möglichkeit die “Adapereinstellungen ändern” zu können
  3. Die gewünschte Netzwerkkarte wählen wir nun aus und öffnen mit Rechtsklick die Eigenschaften
  4. Im Eigenschaften Feld klicken wir nun auf “Konfigurieren…
  5. Im Reiter “Erweitert” gibt es “Lokal verwaltete MAC-Adresse
    mac adresse ändern

Hier ist als Standard “nicht vorhanden” eingetragen. Um die MAC Adresse ändern zu können wählt ihr nun den Punkt “Wert“. In diesem Feld können wir eine neue MAC Adresse eintragen. Der Wert muss natürlich Hexadezimal sein. Also Zahlen von 0 bis 9 und Buchstaben von A bis F. 🙂