1

Fehler beim Durchsuchen – Backup Exec

Wir nutzen als Backup Software Backup Exec von Veritas. Zuletzt hatten wir das Problem, dass wir einen Domain-Controller sichern wollten, aber folgende Fehler-Meldung erschien: Fehler beim Durchsuchen.

Fehler beim Durchsuchen Backup Exec

Der User, den Backup Exec verwendet ist Domain-Admin. Also kann es eigentlich nicht an Berechtigungen liegen. Außerdem gibt es bei Domain-Controllern keine Gruppe Backup-Operatoren. Deswegen muss der User der Gruppe Domain-Admins (Domänen Administratoren) angehören. Aber wo liegt nun der Fehler, wenn es keine Berechtigung-Problematik ist?

 

Fehler beim Durchsuchen bei Backup Exec

Wie oben schon erwähnt ist der Fehler „Fehler beim Durchsuchen“ kein Problem mit der Berechtigung. Sieht man sich die Meldung genauer an, benötigt der Benutzer ab Windows Vista / Server 2008 die Berechtigung Stapelaufträge durchführen zu können. Im Englischen nennt sich das Batch-Job´s.

Das bedeutet, dass der User, der das Backup durchführen soll, sich als Batch-Job anmelden darf. Das hat den Hintergrund, dass bei einem Backup-Job eine Aufgabe in der Aufgabenplanung angelegt wird, um das Backup des Domain-Controllers durchzuführen.

Um nun den Benutzer zu berechtigen, passt man am Besten die Default Domain Controllers Policy im Active Directory an und wechselt in folgendes Verzeichnis:

Computer Configuration\Policies\Windows Settings\Security Settings\Local Policies\User Rights Assignment

Hier gibt es die Option Log on as a batch job, oder auf Deutsch Anmelden als Stapelverarbeitungsauftrag. Dort muss der Benutzer hinzugefügt werden, welcher das Backup durchführen soll.

Log on as a batch job / als stapelverabeitungsaufrag anmelden

Sind diese Einstellungen gesetzt, sollte beim Backup des Domain Controllers mit Veritas Backup Exec keine Fehlermeldung mehr auftreten.

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

  • Lorenz sagt:

    Eine fantastische Erklärung, wo du uns am einfachsten nicht nur mit Worte, sondern auch mit Bilder erklärt hast, an was genau muss man achten um an diesen Fehler nicht nochmal zu treten.

  • sidebar
    >