Richtlinienpräsentationselement "cse_nobackground" - www.itnator.net
5

Richtlinienpräsentationselement „cse_nobackground“

Nach dem ADMX / ADML Template aktualisieren für Windows 10 1709 auf Domain Controller, können Fehler auftreten. Vor allem wenn man einen Windows Server 2012 R2 und niedriger im Einsatz hat kann das Fehlerbild „cse_nobackground“ auftreten. Ein Fehler der bei mir aufgetreten ist sagte beim öffnen von Gruppenrichtlinien:

 

Fehlermeldung

Das Richtlinienpräsentationselement „cse_nobackground“ auf das in präsentation „CSE_Drives“ wird, ist nicht vorhanden. Datei …..GroupPolicyPreferences.admx Zeile 334, Spalte 70

 

Das Problem ist, dass Microsoft bei der Übersetzung gepfuscht hat, und die dazugehörigen „.adml“ – Datei im „de-de“ Ordner vergessen hat. Hierzu gibt es zwei Lösungswege.

 

cse_nobackground – Lösung 1

  1. Pfad „\\your.domain\SYSVOL\your.domain\Policies\PolicyDefinitions“ öffnen
  2. Den Sprachen – Ordner „en-US“ öffnen
  3. Die Datei „GroupPolicyPrefences.adml“ kopieren
  4. Die Datei „GroupPolicyPrefences.adml“ in den „de-de“ Ordner kopieren

Funktioniert nun wieder. Die Gruppenrichtlinie ist aber dann leider auf Englisch, was kein Problem darstellen sollte. 🙂

 

cse_nobackground – Lösung 2

In der „de-DE .adml – Datei„, die in den früheren Templates noch vorhanden ist, fehlt eine Zeile.

Zeilennummer 950

 

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

Hat dir der Beitrag Richtlinienpräsentationselement „cse_nobackground“ weitergeholfen? 5 comments