Acrobat failed to connect to a DDE Server - www.itnator.net
2

Acrobat failed to connect to a DDE Server

Eine Kollegin hat letztens folgende Fehlermeldung beim Öffnen einer PDF Datei erhalten: „Acrobat failed to connect to a DDE Server„.

Dieses Problem ist ähnlich wie das in Excel (in diesem Beitrag beschrieben). Einfach gesagt weiß Windows nicht mehr, dass es .pdf Dateien mit dem Adobe Acrobat Reader öffnen soll. Die Lösung zum Problem ist oft sehr einfach. Ich habe euch drei Mögliche Lösungsschritte aufgeschrieben:

 

Acrobat failed to connect to a DDE Server – Problem beim Öffnen von PDF Dateien

Lösung 1 - Prozess beenden

Der erste und einfachste Schritt wäre den Prozess zu beenden. Bei vielen Benutzern im Internet hat dies schon geholfen.

Öffnet den Taskmanager (Rechtsklick auf Taskleiste -> Taskmanager) und sucht dort unter „Details“ oder „Prozesse“ nach dem Prozess „AcroRd32.exe

Diesen Prozess beenden.

Lösung 2 - Software reparieren

Die beste Lösung zum Problem ist diese Anleitung.

Hier wird der Adobe Acrobat Reader „repariert“. Sucht nach Systemsteuerung und dann nach „Programme und Features“. Hier wählen wir die Software aus, klicken auf „ändern“ und reparieren diese.

Lösung 3 - Registry

Wenn die ersten Schritte noch nicht geholfen haben, müssen wir schwerere Geschütze auffahren 😉

Klicken wir links unten auf „Start“

Danach suchen wir nach „regedit“ und öffnen diesen. Das ist der Registry Editor.

Hier navigieren wir zu folgendem Pfad:
HKEY_CLASSES_ROOT\acrobat\shell\open\ddeexec\application

Nun ändern wir den Wert „AcroviewA18“ zu „AcroviewR18

Nach zumindest einem dieser Schritte sollten sich die .pdf Dateien wieder ohne Probleme öffnen lassen 🙂

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

Hat dir der Beitrag Acrobat failed to connect to a DDE Server weitergeholfen? 2 comments
sidebar