Akku Zustand ermitteln bei Windows - www.itnator.net

Akku Zustand ermitteln bei Windows

Jeder kennt das Problem: Der Akku des Geräts wird nach der Zeit immer schlechter. Mit jeder Aufladung des Akkus verschlechtert sich der Zustand, ob man will oder nicht. Vor allem bei einem Laptop ist das schlecht, da man so mit seinem Notebook nicht mehr wirklich mobil ist. So muss man seinen Laptop an das Netzteil anschließen um die Stromversorgung zu gewährleisten. Unter Windows gibt es die Möglichkeit den Akku Zustand ermitteln / auslesen zu können.

hamonazaryan1 / Pixabay

 

Akku Zustand ermitteln / auslesen

Der Akku wird immer schlechter. Aber wie ist der aktuelle Zustand meines Akkus? Diese Frage könnt ihr euch selbst ganz einfach beantworten. Microsoft Windows hat ein eingebautes Hilfsmittel um den aktuellen Zustand des eingebauten Akkus zu ermitteln, beziehungsweise auszulesen. Hierzu müssen wir die CMD (Eingabeaufforderung) als Administrator starten und folgende Befehle verwenden:

Um den Energie Bericht zu erstellen:

 

Um den Batterie / Akku Bericht zu erstellen:

 

Der Parameter „-output“ gibt an, an welchen Pfad und welchen Namen der Report abgespeichert werden soll. Ist der Parameter „-output“ nicht definiert oder Vorhanden, werden die Reports unter „C:\Windows\system32“ gespeichert. („energy-report.html“ & „battery-report.html„)

Akku Zustand Ermitteln – Battery Report

Das Ergebnis des Akku Zustand ermitteln in der HTML Datei sieht wie folgt aus:

Akku Zustand Battery Report

Im Bild sieht man rot umrandet die ursprüngliche Akkukapazität und die tatsächliche Kapazität.

 

Akku Zustand Ermitteln – Energy Report

Im Energy Report sieht man unter „Akkuinformationen“ ebenfalls diese Informationen. Außerdem werden Fehler, Warnungen und weitere Informationen ausgegeben:

 

Achtung - Verwirrung

In diesen zwei Beispielbildern ist die tatsächliche Akkuleistung höher als die vorgesehene Akkukapazität. Das liegt daran, dass die Reports zum Akku Zustand auf einem neuen Gerät gemacht wurden, welches nur wenige Ladezyklen hinter sich hat.

Dort ist die Akkukapazität anfangs höher als vom Hersteller angegeben. Somit ist die „Volle Akkukapazität“ höher als die angegebene Akkukapazität.

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

Hat dir der Beitrag Akku Zustand ermitteln bei Windows weitergeholfen? 0 comments
sidebar