NTP Zeitserver konfigurieren im Active Directory - www.itnator.net

NTP Zeitserver konfigurieren im Active Directory

Im Netzwerk ist es wichtig, dass die Clients immer die korrekte Uhrzeit und Datum besitzen. Diese Uhrzeit wird vom Domain Controller im Active Directory bezogen. Hierfür wird das Network Time Protokol (NTP) eingesetzt. Ein NTP Server stellt also die Uhrzeit zentral für alle Clients und Server zur Verfügung. Wie man den NTP Zeitserver konfigurieren kann, lest ihr bei uns.

JESHOOTScom / Pixabay

 

NTP Zeitserver konfigurieren im Active Directory

Im Active Directory (AD) ist das relativ einfach umzusetzen. Alle Clients und Server im Netzwerk des Unternehmens beziehen das Datum und die Uhrzeit vom Domaincontroller. Dieser ist der NTP Zeitserver im Netzwerk.

Damit die korrekte Uhrzeit bereitzustellen, kann sich der NTP Server (in diesem Fall der Domänen – Controller) mit externen Zeitservern abgleichen und synchronisieren. Die gängigsten Zeitserver ist die von „NTP Pool Projekt„.

Dazu öffnen wir auf den Domain Controllern die Eingabeaufforderung (CMD) mit Administrator – Rechten:

OptionBeschreibung
configDie aktuelle Konfiguration wird überschrieben
manualpeerlistListe der externen Zeitserver.
syncfromflags:manualBesagt, dass die Server unter manualpeerlist angegebenen Zeitserver abgerufen werden.
reliable:yesDen aufgelisteten NTP Servern wird vertraut
updateDie Uhrzeit auf deinem Domaincontroller wird gleich aktualisiert.

NTP Zeitserver konfigurieren CMD

Nachdem wir mit dem NTP Zeitserver konfigurieren fertig sind, kann es aber einige Zeit dauern bis die Clients und Geräte die aktuelle Uhrzeit abrufen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: