Benutzerprofil beschränken mit Gruppenrichtlinie / GPO - www.itnator.net

Benutzerprofil beschränken mit Gruppenrichtlinie / GPO

Unter Windows Betriebssystemen gibt es für jeden Benutzer ein Benutzer Profil. Sobald ein Benutzer etwas auf dem Desktop speichert, oder andere Software etwas in das Benutzerprofils schreibt, so kann die Größe des Ordners sehr schnell ansteigen. Da auch viele Anwender Musik, Bilder und Videos in ihrem Benutzerprofil ablegen, kann der Profilordner ganz schnell eine enorme Größe erreichen. Bei Privatanwendern mit einem oder zwei Benutzerprofilen mag das kein Problem sein. Aber in großen Netzwerken mir servergespeicherten Profilen geht sehr schnell der Speicherplatz aus. Deswegen gibt es die Möglichkeit die Profilgröße beschränken zu lassen. Wie man das Benutzerprofil beschränken kann mit einer Gruppenrichtlinie / GPO seht ihr hier bei uns.

JasonPinaster / Pixabay

 

Benutzerprofil beschränken mit Gruppenrichtlinie / GPO

Damit ein Benutzer nicht uneingeschränkt Daten in seinem Benutzerprofil speicher kann, gibt es die Möglichkeit das Speichern im Benutzerprofil zu beschränken. Das ist ansich sehr einfach, da Microsoft und die Möglichkeit im ActiveDirectory als Gruppenrichtlinie / GPO bietet. Hierzu erstellen wir eine neue Benutzer Richtlinie und navigieren zu folgendem Pfad:

Benutzerkonfiguration\System\Benutzerprofile

Hier gibt es eine Richtlinie namens “Profilgröße beschränken“.

Benutzerprofil beschränken Gruppenrichtlinie GPO

In dieser Benutzer Gruppenrichtlinie können wir einige Dinge konfigurieren.

  • Benutzerdefinierte Meldung (Meldung, die dem User ausgegeben wird)
  • Maximale Profilgröße (Maximaler Speicherplatzverbrauch)
  • Registrierungsdateien in der Dateiliste anzeigen (Registry Werte mit in Größe einbeziehen oder nicht)
  • Benutzer benachrichtigen (selbsterklärend)
  • Benutzer alle X Minuten erinnern (Zeitinterval für Meldungen)

Sobald die GPO zum Profilgröße beschränken konfiguriert wurde, der Benutzer OU im Active Directory (AD) zugewiesen wurde und ein Benutzer das Limit überschreitet, sollte diese, beziehungsweise eine ähnliche Meldung auf dem Desktop des Users erscheinen:

Benutzerprofil Limit GPO

Diese Gruppenrichtlinie / GPO kann also super genutzt werden, damit User in ihrem Benutzerprofil nicht das Speicherplatz Limit überschreiten. Perfekt vor allem für servergespeicherte Benutzer Profile, oder Computer, an denen viele Benutzer arbeiten. Ich hoffen wir konnten euch gut erklären, wie man das Benutzerprofil beschränken kann. 🙂

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

sidebar
>