CBS.log - Festplatte voll - TEMP Verzeichnis - www.itnator.net

CBS.log – Festplatte voll – TEMP Verzeichnis

Bei Windows 7, Windows 8, Windows Server 2008 R2 und möglicherweise weiteren Windows Versionen kann es vorkommen, dass das TEMP Verzeichnis sehr groß wird und dadurch die Festplatte voll wird. Grund hierfür ist ein Bug in der CBS.log Datei. Windows schriebt hier Daten in diese Log – Datei, die dadurch sehr groß wird.

myrfa / Pixabay

 

Viele Windows 7 Benutzer berichten, dass der freie Festplattenspeicher verbraucht ist und die Festplatte voll ist. Der Grund ist, dass unter “C:\Windows\TEMP\” hunderte Dateien geschrieben werden. Ein Bug in Windows ist schuld, der aber Microsoft bekannt sein sollte.

cbs.log

 

CBS.log löschen – Lösung

Wenn das Problem bei euch auftritt, gibt es eigentlich nur eine Lösung: CBS.log löschen!

Dazu muss man folgendermaßen vorgehen:

  1. Den Dienst “Windows Modules Installer (Trusted Installer)” stoppen
  2. Danach die Dateien “Cbspersist_XX.log” unter “C:\Windows\Logs\CBS\” löschen
  3. Den Dienst wieder starten
  4. Den Inhalt des TEMP – Ordner unter “C:\Windows\temp\” löschen

Danach sollte wieder genug freier Festplattenplatz auf eurer Festplatte vorhanden sein. 🙂

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

sidebar
>