Linux DNS Server eintragen - HowTo - www.itnator.net

Linux DNS Server eintragen – HowTo

Um auf Linux DNS Server eintragen zu können, sind folgende Schritte notwendig.

geralt / Pixabay

 

Was ist Linux ?

Als Linux bezeichnet man in der Regel freie, unix-ähnliche Mehrbenutzer-Betriebssysteme, die auf dem Linux-Kernel basieren.  Einer der Initiatoren von Linux war der finnische Programmierer Linus Torvalds, der bis heute eine koordinierende Rolle bei der Weiterentwicklung des Linux-Kernels spielt.

Das modular aufgebaute Betriebssystem wird von Softwareentwicklern auf der ganzen Welt weiterentwickelt, die an den verschiedenen Projekten mitarbeiten.

 

Was ist ein DNS Server ?

Das Domain Name System (DNS) ist einer der wichtigsten Dienste in Netzwerken. Seine Hauptaufgabe ist die Beantwortung von Anfragen zur Namensauflösung.

Das DNS funktioniert ähnlich wie eine Telefonauskunft. Der Benutzer kennt die Domain (z.B. www.google.com)
Diese sendet er als Anfrage in das Internet. Die Domain wird dann dort vom DNS in die zugehörige IP-Adresse (z.B. 8.8.8.8) umgewandelt und führt somit zum richtigen Rechner.

 

Auf Linux DNS Server eintragen – HowTo

Der DNS – Server muss in der Interface – Datei eingetragen werden.

  1. Dazu muss zu folgendem navigiert werden:
  2. Danach das gewünschte Interface auswählen
  3. Folgenden Eintrag hinzufügen:

fertig 🙂

 

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

Hat dir der Beitrag Linux DNS Server eintragen – HowTo weitergeholfen? 0 comments
sidebar