Taskleiste in Windows 10 anpassen und Edge entfernen per GPO - www.itnator.net

Du hast eine Frage?

Du haste eine ganz andere Frage? Diese kannst du in unseren Fragen & Antworten stellen.
Nach kurzer Zeit sollte eine brauchbare Antwort zu finden sein.


kostenlos einreichen

Taskleiste in Windows 10 anpassen und Edge entfernen per GPO

Wenn Unternehmen ihr Windows 10 auf die Clients installieren, ist als default der Browser Edge mit in die Taskleiste integriert. Natürlich ist in Unternehmen der Internet Explorer gerne angesehen, weil viele Webanwendungen und Services nicht im Microsoft Edge laufen, sondern nur im Internet Explorer.  Um den Edge aus der Taskbar zu entfernen, ist leider nicht nur ein einfacher Registry-Key zu setzen.

Vorwort

Ab Windows 10 1607 können Administratoren zusätzliche Apps an die Taskleiste anheften und angeheftete Standard-Apps aus der Taskleiste von Windows 10 entfernen, indem sie die Layout XML-Datei hinzufügen. Anders ist es schwer die Taskleiste von Windows 10 anpassen zu können.

 

Konfigurieren der Taskleiste

  1. Als erstes müssen wir eine XML – Datei erstellen (aktuelles Layout exportieren)
    Dazu geben wir per PowerShell folgenden Befehl ein

    Export-StartLayout -Path C:\Temp\Layout.xml
    
  2. Nun ändern wir die XML so ab, dass sie folgenden Aufbau hat
    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
    <LayoutModificationTemplate
        xmlns="http://schemas.microsoft.com/Start/2014/LayoutModification"
        xmlns:defaultlayout="http://schemas.microsoft.com/Start/2014/FullDefaultLayout"
        xmlns:start="http://schemas.microsoft.com/Start/2014/StartLayout"
        xmlns:taskbar="http://schemas.microsoft.com/Start/2014/TaskbarLayout"
        Version="1">
      <CustomTaskbarLayoutCollection>
        <defaultlayout:TaskbarLayout>
          <taskbar:TaskbarPinList>
            <taskbar:UWA AppUserModelID="Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe!MicrosoftEdge" />
            <taskbar:DesktopApp DesktopApplicationLinkPath="%APPDATA%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\System Tools\File Explorer.lnk" />
          </taskbar:TaskbarPinList>
        </defaultlayout:TaskbarLayout>
     </CustomTaskbarLayoutCollection>
    </LayoutModificationTemplate>
  3. taskbar:UWA AppUserModelID – heftet Windows Apps an
    taskbar:DesktopApp DesktopApplicationLinkPath – heftet “normale” Programme an

 

Standard – Apps beibehalten und eigene hinzufügen

Der Abschnitt fügt Apps standardmäßig an die Taskbar von Windows 10 an

<CustomTaskbarLayoutCollection>

 

Standard – Apps entfernen und eigene hinzufügen

Durch Hinzufügen von PinListPlacement="Replace" zu <CustomTaskbarLayoutCollection> entfernen Sie alle angehefteten Standard-Apps

<CustomTaskbarLayoutCollection PinListPlacement="Replace">

 

Layout per Gruppenrichtlinie / GPO verteilen

Nun müssen wir die Layout Datei zentral ablegen, wo jeder Benutzer Zugriff hat. Eine Möglichkeit wäre der NETLOGON Ordner
\\your.domain\netlogon\taskbar.xml

Nun erstellen wir eine neue Gruppenrichtlinie.

Computerkonfiguration \Richtlinien \Administrative Vorlagen \ Startmenü und Taskleiste \ Startlayout

taskleiste anpassen windows 10 geo Gruppenrichtlinie

Das Layout wird nur einmalig angewendet, sonst würden Programme, die man selbst anheftet, immer wieder beim Logon verschwinden.

Fertig 🙂

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

sidebar
>