MacOS Update mit Terminal / Befehlszeile - www.itnator.net

MacOS Update mit Terminal / Befehlszeile

MacOS ist das Betriebssystem des Apple MacBook und des Apple Mac. Natürlich gibt es für das, wie auch für alle anderen Betriebssysteme Updates. Normalerweise macht man die Updates über den App Store. Wir zeigen euch, wie man ein MacOS Update mit Terminal, bzw. mit der Befehlszeile mit wenigen Schritten machen kann.

Free-Photos / Pixabay

 

MacOS Update mit Terminal

Das MacOS Update über das Terminal ist sehr einfach. Man braucht nur zwei bis drei kleine Befehle. Zuerst öffnen wir natürlich das Terminal 😉

 

1 - Updates suchen

Mit folgendem Befehl kann man sich alle verfügbaren Updates anzeigen lassen.

2 - Updates installieren

Nun wurde angezeigt, welche Updates verfügbar sind. Jetzt wollen wir die MacOS Updates natürlich installieren. Das erledigen wir mit folgendem Befehl.

3 - Neustart

Manche Updates benötigen einen Neustart. Meist sind das große Updates, wenn beispielsweise eine neue große MacOS Version erschienen ist. Einen Neustart machen wir dann mit dem Befehl.

 

Das ganze sollte so, oder so ähnlich aussehen:

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

Hat dir der Beitrag MacOS Update mit Terminal / Befehlszeile weitergeholfen? 0 comments
sidebar