OSI - SchichtenModell - www.itnator.net

OSI – SchichtenModell

Das OSI – Modell, ist sozusagen ein Referenzmodell, mit dem sich die Kommunikation zwischen IT – Systemen darstellen und definieren lässt. Dieses Modell hat sieben einzelne Schichten (Layer) mit jeweils klar voneinander abgegrenzten Aufgaben. In diesem Beitrag ist das Modell einfach erklärt 🙂

geralt / Pixabay

 

OSI – Schichten / Layer

Quelle: wikipedia.org

 

7. Schicht / Anwendung:
Funktionen für Anwendungen, sowie die Dateneingabe und Datenausgabeausgabe.

6. Schicht / Darstellung:
Umwandlung der systemabhängigen Daten in ein unabhängiges Format.

5. Schicht / Kommunikation:
Steuerung der Verbindungen und des Datenaustauschs.

4. Schicht / Transport:
Zuordnung der Datenpakete zu einer Anwendung.

3. Schicht / Vermittlung:
Routing der Datenpakete zum nächsten Knoten.

2. Schicht / Sicherung:
Segmentierung der Pakete in Frames und Hinzufügen von Prüfsummen.

1. Schicht / Bitübertragung:
Umwandlung der Bits in ein zum Medium passendes Signal und physikalische Übertragung.

 

 

OSI – Video

Um das OSI – Schichtenmodell noch besser zu verstehen, gibt es zahlreiche Videos. Meiner Meinung nach ist folgendes Video aber eins der Besten, um das Modell zu verstehen. 🙂

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

sidebar
>