Sharepoint Berechtigungen - Die Stufen - www.itnator.net

Sharepoint Berechtigungen – Die Stufen

Der Microsoft Sharepoint. Es gibt ihn schon relativ lange. Früher waren es On-Demand Installationen im Haus, heute ist er Bestandteil der Microsoft Office 365 Palette. Der SP wird also nicht mehr im Haus gehostet, sondern läuft in der Cloud bei Microsoft und wird auch von Microsoft bereitgestellt. Doch was sich nie wirklich geändert hat sind die Berechtigungsstufen der Benutzer, welche vergeben werden können. Welche Sharepoint Berechtigungen es gibt und welche Rechte der Benutzer damit hat, könnt ihr bei uns in dieser Übersicht nachlesen.

Clovis_Cheminot / Pixabay

 

Sharepoint Berechtigungen – Die Stufen

Die Berechtigungen im Sharepoint sind aufgegliedert in mehrere Stufen. Diese reichen von reinen Lese-Berechtigungen bis hin zu Vollzugriffen, welche Berechtigungen ändern können, oder ganze Seiten löschen können. Wir zeigen euch die Unterschiede zwischen den verschiedenen Berechtigungen.

sharepoint berechtigungen stufen

Vollzugriff

Voller Zugriff auf die Website. Wie der Name schon vermuten lässt. Die Website Besitzer haben im Regelfall immer diese Berechtigung. Mit dieser können alle Elemente auf der Seite bearbeitet werden. Aber wichtig ist, dass sogar die Website Berechtigungen mit dieser Stufe bearbeitet werden. Diese User können auf der Website einfach alles.

 

Entwerfen

Hier kann man – wie der Name schon sagt – Entwerfen. Man Legt Listen an, bearbeitet Seiten kann aber auch das Design der Website anpassen. Hier können Styles und Templates angewendet werden und viele weitere Einstellungen getroffen werden. Die Berechtigung Entwerfen wird nicht oft genutzt und ist keine Standardgruppe.

 

Bearbeiten

Normalerweise bekommen diese Berechtigungs-Stufe die Projektmitarbeiter. Hier ist der Lese- und Schreibzugriff gewährleistet. Dokumente können hochgeladen werden, Listenelemente hinzugefügt aber auch Einträge gelöscht werden. Die wohl verbreitetste Berechtigung. Die Benutzer können Lesen, Schreiben und Löschen.

 

Mitwirken

Mit der Berechtigung Mitwirken können die Benutzer die Seiten anzeigen, also lesen, aber auch Listenelemente hinzufügen und aktualisieren. Hier sind beispielsweise einzelne Einträge in Listen wie Kalender gemeint.

 

Lesen

Die Benutzer, die Lese-Zugriff auf eine Sharepoint Website haben, können hier Listen anzeigen, Seiten begutachten und Elemente auflisten. Außerdem können Dateien heruntergeladen werden. Verändern von Daten oder Hochladen von Dokumenten ist allerdings nicht möglich. Lediglich lesen.

 

Beschränkter Zugriff

Wenn ein Benutzer Berechtigungen auf ein Element besitzt, aber keine Berechtigungen auf die übergeordnete Seite, so würde er dieses Element niemals erreichen. Mit der Stufe Beschränkter Zugriff kann die übergeordnete Seite durchsucht und gerendert werden, damit der Benutzer auf das untergeordnete Element zugreifen kann. Diese Stufe wird oft vom System automatisch vergeben.

 

Genehmigen

Die Personen mit dieser Berechtigung können im Sharepoint Seiten und Listenelemente bearbeiten und genehmigen. Auch Dokumente können genehmigt werden.

 

Hirarchie verwalten

Benutzer können Websites erstellen und Seiten bearbeiten. Mit dieser Stufe können Hierarchien im Sharepoint verwaltet werden.

 

Eingeschränkter Lesezugriff

Benutzer mit eingeschränktem Lesezugriff können Seiten und Dokumente anzeigen, jedoch keine Verläuft und Versionierungen oder Berechtigungen anzeigen.

 

Nur Anzeigen

Alle Elemente auf der Website können lediglich angezeigt werden. Dokumente die über Datei-Handler verfügen können nur dargestellt werden, aber nicht heruntergeladen oder gedruckt werden. Dateitypen ohne Handler (welche nicht im Browser angezeigt werden können), können weiterhin heruntergeladen werden.

 

Sharepoint Berechtigungen – Youtube Video

Zur einfacheren Erklärung und Veranschaulichung haben wir hier ein Youtube Video für euch, in dem die Berechtigungsstufen einfach erklärt werden.

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

sidebar
>