Automatisch Treiber installieren für SCCM oder Empirum - www.itnator.net
7

Automatisch Treiber installieren für SCCM oder Empirum

Wer in großen Umgebungen Computer mit einer Softwareverteilung wie Microsoft SCCM oder Matrix42 Empirum installiert, müsste viele Treiber einbinden und aktualisieren.
Mit diesem Tool könnt ihr automatisch Treiber installieren, für alle Systeme – kinderleicht 🙂

janjf93 / Pixabay

 

Wie funktioniert die Software um automatisch Treiber installieren zu können?

Eigentlich recht einfach:
Die Software ließt von einem lokalen Pfad oder UNC Pfad alle Ordner aus und anschließend dessen Treiber.
Danach werden die gefundenen Treiber installiert.

automatisch treiber installieren

 

Voraussetzungen der Software

  1. Es muss ein Share angelegt werden, in das dann die Treiber gelegt werden
  2. Für jedes Computer Modell einen Ordner anlegen und die heruntergeladenen Treiber hineinkopieren
  3. die “pnputil.exe” zur Treiberinstallation auch in das Share legen (Bild unten)

Die “pnputil.exe” kann aus “C:\Windows\system32\” kopiert werden.

 

Genauere Beschreibung / Funktionsweise der Software

  1. Die Software muss mit Parametern aufgerufen werden um automatisch Treiber installieren zu können (weiter unten im Beitrag)
    Beispiel:
  2. Die Software startet und ließt aus dem angegeben Pfad alle Treiber – Ordner aus:
  3. Danach werden aus jedem Ordner die einzelnen .inf – Dateien ausgelesen (In V2 nur der passende Ordner)
  4. Jetzt wird per “pnputil.exe” die Treiberinstallation begonnen

 

Neu in der Version 2 ist, dass die Software zuerst das Computermodell ausließt. Das Computermodell findet man mit:

Unter diesem Ordner legt man nun den Treiberordner an. Falls ein Treiberordner zu dem Computermodell vorhanden ist, werden nur die Treiber aus dem Ordner installiert. Wenn nicht, werden alle Order verwendet. 🙂

 

Optional kann mit Parametern noch weitere Aktionen ausgeführt werden.

 

Parameter

  • Silent (Fenster wird nach der Installation automatisch geschlossen)
  • Reboot (Computer wird nach der Installation automatisch neu gestartet)
  • Alles zusammen

 

Software Herunterladen


OwnDriverInstaller V2.2 herunterladen (ZIP)

 

Die Software muss nach der Betriebssysteminstallation als Softwarepaket installiert werden. Natürlich ist es sinnvoll, dieses als erstes Paket installieren zu lassen.

Um automatisch Treiber installieren zu können für die SCCM oder Empirum Computerbetankung, muss diese Software als Administrator gestartet werden.

Diese kann selbstverständlich auch im privaten Bereich eingesetzt werden. (Aber wahrscheinlich zu aufwendig)

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

  • Soenke Knipp sagt:

    Hallo,

    ich finde das Tool gerade bei der Empirum Treiber Orgie sehr hilfreich. leider hat es nach einmaligem Funktionieren den Dienst eingestellt :/
    Es kommt nur noch die Meldung ( Das system konnte die angegebene Datei nicht finden) ….
    Das Tool liegt in der Servershare, gleich in der Root mit den Treiberordnern. Aufruf mit dem entsprechenden Parameter.

    Gibt es einen Trick, den ich noch nicht gefunden habe? 😉

    Gruß

  • Johannes Huber sagt:

    Hallo Soenke Knipp,

    leider kann ich das so nicht beurteilen.
    Aber es gibt schon eine zweite Version der Software 🙂

    Diese rufe ich als Empirum Softwarepaket wiefolgt auf:
    CallRunAs /U:yourdomain\youradminuser /P:yourpassword “%Src%\OwnDriverInstallerV2.exe” \\fileserver\driver

    Werde ich Morgen in diesem Beitrag veröffentlichen. 🙂

    Gruß

    • Soenke Knipp sagt:

      Hallo Johannes,

      vielen vielen Dank für die V2 des Tools. Der erste Test ( auch mit dem Modellordner) verlief schonmal erfolgreich, sämtliche Treiber wurden installiert.

      Was mir noch aufgefallen ist: wenn die Treiber auf der Share liegen und ein Netzwerkkarten Treiber nachinstalliert wird, kommt eine Meldung, dass die Share nicht mehr verfügbar ist. Funktioniert zwar weiterhin, gibt aber eben eine Meldung aus, die mit OK bestätigt werden muss. Vllt kann man die auch unterdrücken, damit es komplett unattended läuft?

      Gruß
      SK

  • Johannes Huber sagt:

    Super, hör ich gerne 🙂

    Könntest du mir einen Screenshot der Meldung zukommen lassen?

    Gruß

    • Soenke Knipp sagt:

      Hey Johannes,

      die Fehlermeldung kommmt jetzt nicht mehr, allerdings hängt sich das Tool weg, wenn die Share kurzzeitig nicht mehr verfügbar war ( Irgendein Treiber scheint das zu verursachen).
      Vielleicht kannst du noch eine Routine einbauen, die die Netzverbindung checkt und ggf. wiederherstellt?
      Wenn man das Tool dann zum zweiten Mal startet, werden klaglos alle Treiber installiert 🙂

      SK

  • Soenke Knipp sagt:

    Hi Johannes,

    ich habe jetzt noch ein wenig an der Implementierung gearbeitet und unter Windows 10 funktioniert der Aufruf jetzt. Als nächstes werde ich den Aufruf in der Postinstall.bat testen, mal sehen ob es da direkt geht, oder ob ich ein runas verwenden muss.
    Ein Problem habe ich aber unter Windows 7. Dort bekomme ich eine Fehlermeldung.

    Der Screenshot sieht so aus:

    https://s15.directupload.net/images/190111/2ggz6oym.png

    Kannst du damit etwas anfangen? Ansonsten gerne auch an meine Email schreiben.

    Gruß

    Soenke

  • sidebar
    >