Update KB4041676 - INACCESSIBLE BOOT DEVICE - www.itnator.net

Update KB4041676 – INACCESSIBLE BOOT DEVICE

Das Windows 10 Update KB4041676, das am Patchday im Oktober von Microsoft verteilt wurde, ist fehlerhaft. Einige Windows 10 Computer fahren danach nicht mehr hoch. Das Fehlerbild ist “INACCESSIBLE BOOT DEVICE”. (Update Informationen)

geralt / Pixabay

Im Microsoft Support-Forum berichten einige Nutzer davon, dass nach der Installation des Update KB4041676 ein Bluescreens bei ihren Geräten auftritt.

Die Maschinen haben die Gemeinsamkeit , dass Updates über WSUS bereitgestellt werden, sprich über Windows Server in einer Domäne. Daraufhin kommt es zum Bluescreen, worauf zu die Fehlermeldung INACCESSIBLE BOOT DEVICE zu lesen ist. Übersetzt heißt das “nicht zugängliches Boot-Device”. Das bedeutet, dass der Computer auf die Festplatte, von der gestartet werden soll, nicht zugreifen kann. Was genau in diesem Update passiert weiß ich nicht genau, aber der Boot Manager kann nach diesem Windows Update nicht mehr auf das Boot Device zugreifen, da es “inaccessible” ist, also nicht zugänglich.

 

Achtung!

Systemadministratoren sollten auf jeden Fall als Erstes das Update KB4041676 unbedingt aus der WSUS Verteilung nehmen! Sollte das Update weiter verteilt werden, sind womöglich noch mehr Computer von dem Fehler betroffen.

 

INACCESSIBLE BOOT DEVICE – Lösung 1 (Update KB4041676 deinstallieren)

Per DISM in den Boot-Optionen von Windows 10 das betreffende Update zu deinstallieren. Ihr wählt im UEFI-Menü die Fehlerbehebung aus und danach die Kommandozeile.

Dort gebt ihr den Befehl

dism /image:c:\ /get-packages

ein, um die zuletzt installierten Update-Pakete aufzulisten. Jenes Update-Paket, das keine Install Time aufweist, müsst ihr deinstallieren. Dazu gebt ihr folgenden Befehl ein:

dism /image:c:\ /remove-package /packagename:NameDesPakets /scratchdir:c:\temp

Als „NameDesPakets“ gebt ihr den Text neben Package Identity ein, den ihr nach Eingabe des ersten Befehls sehen solltet.

 

INACCESSIBLE BOOT DEVICE – Lösung 2 (automatische Reperatur)

  1. Wird der Fehler angezeigt, startet Windows neu. Die automatische Reperatur wird gestartet
  2. Erweiterte Optionen starten
  3. Problembehandlung
  4. Erweiterte Optionen
  5. Starthilfe wählen
  6. Windows neu starten

 

INACCESSIBLE BOOT DEVICE – Lösung 3 (Nicht so schön)

Den Computer neu installieren 🙁

 

Weitere Informationen unter
https://support.microsoft.com/en-us/help/4049094/windows-devices-may-fail-to-boot-after-installing-october-10-version-o

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

sidebar
>