Matrix42 Empirum Reihenfolge definieren - www.itnator.net

Matrix42 Empirum Reihenfolge definieren

Wer mit Matrix42 Empirum arbeitet, hat oft mit der Reihenfolge der Softwarepakete zu kämpfen. Leider ist das nicht ganz so komfortabel wie in Microsoft SCCM. Dabei ist das Empirum Reihenfolge definieren relativ einfach erklärt. Man muss nur wissen, wie sich Empirum bei der Installation der Pakete und der Reihenfolge verhält. Wir klären euch gerne auf. 🙂

CSchmidt-EC / Pixabay

 

Empirum Reihenfolge definieren

Manchmal ist es essenziell wichtig in welcher Reihenfolge die Softwarepakete in Empirum installiert werden. Zum Beispiel will man, dass „Oracle Java“ installiert wird, bevor eine andere Java Anwendung installiert wird.

Generelle Empirum Reihenfolge definieren

Im Vornherein ist zu sagen, dass Empirum die Anwendungen in der Reihenfolge installiert, in der die Softwarepakete im Softwaredepot angelegt sind. Von oben nach unten.
Folgendes Beispiel habe ich für euch:

Empirum Reihenfolge definieren Softwaredepot

In meinem Softwaredepot in Empirum unter „Software Management“ kommt der Ordner „EmpirumVOR dem Ordner „Microsoft„.

Wenn nun einem Computer das Softwarepaket „Empirum Remote Control Host 3.3“ und das Paket „Microsoft Office 2016 Standard“ zugewiesen wird, so installiert der Empirum Agent an erster stelle „Empirum Remote Control Host 3.3“ und DANACH „Microsoft Office 2016 Standard„.

Spezielle Empirum Reihenfolge definieren

In dem Fall, dass man die Reihenfolge der Installation von einem speziellen Softwarepaket definieren möchte, so ist das auch möglich. In den Paketeigenschaften kann man auch eine Reihenfolge festlegen.

Im Beispiel wird im Paket „Empirum Remote Control Host 3.3“ das Paket „ActiveSync 4.5.5096.0“ als Reihenfolge definiert.

Empirum Reihenfolge definieren Paket

Wie wir oben gelernt haben, wird die Reihenfolge im Softwaredepot eingestellt. Also wenn nun beide Softwarepakete einem Computer zugewiesen sind, wird normalerweise erst der „Remote Control Host“ installiert. Eigentlich.

Da wir eben die Reihenfolge eingestellt haben, wird zuerst das „Active Sync“ installiert, und danach der „Remote Control Host„.

Die Reihenfolge im Paket wird aber nur relevant, wenn auch beide Softwarepakete gleichzeitig einem Client zugewiesen wurde.
Wenn aber nur EIN Softwarepaket zugewiesen wurde, wird das Paket einfach installiert, auch wenn das andere Paket (welches in Reihenfolge definiert) nicht installiert ist.

Ich hoffe ich konnte euch das relativ verständlich erklären. 🙂

 

 

Falls ein Softwarepaket eine andere Anwendung zwingend vor der Installation benötigt, müssen wir Empirum Abhängigkeiten definieren:

Empirum Abhängigkeiten definieren
Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

Hat dir der Beitrag Matrix42 Empirum Reihenfolge definieren weitergeholfen? 0 comments
sidebar