Matrix42 Empirum Abhängigkeiten definieren - www.itnator.net

Matrix42 Empirum Abhängigkeiten definieren

Diejenigen, die die Softwareverteilung in Unternehmen mit Matrix42 Empirum bewerkstelligen, die müssen auch die Softwarepakete konfigurieren. Ein Punkt sind die Abhängigkeiten der Softwarepakete. Die Empirum Abhängigkeiten definieren ist recht einfach und auch sehr hilfreich. Die Empirum Abhängigkeiten besagen, welche Software auf dem Computer installiert sein muss, bevor das zugewiesene Softwarepaket installiert wird.

3dman_eu / Pixabay

 

Empirum Abhängigkeiten definieren

Die Abhängigkeit in Empirum wird genutzt, um die Softwareinstallation von Paketen zu verhindern, wenn ein andres noch nicht installiert ist. Ein gutes Beispiel ist folgendes:

Beispiel Empirum Abhängigkeiten definieren

Die Software “SAP” braucht um lauffähig zu sein das Microsoft “.NET Framework 4.5“. Natürlich muss zuvor also das .NET Framework installiert werden.

Das Softwarepaket “SAP” hat also die Abhängigkeit “.NET Framework“. Solange dieses Paket nicht korrekt installiert ist, solange lässt sich “SAP” auch nicht installieren.

 

Um nun eine Abhängigkeit zu definieren, öffnen wir zunächst Matrix42 Empirum und dort das “Software Management“, um die Pakete zu bearbeiten.

Empirum Software Management

Hier öffnen wir das Softwarepaket (in diesem Beispiel “SAPGUI saplogon“) mit einem Doppelklick. Im Reiter “Version” gibt es die Abhängigkeiten.
Mit einem Klick auf “Definieren” können wir ein Softwarepaket wählen, das für die Installation vorausgesetzt wird. In dem Fall “SAPGUI 740“.

Empirum Abhängigkeiten definieren

Das heißt nun, dass das Paket “SAPGUI saplogon” erst installiert werden kann, wenn das Hauptprogramm “SAPGUI 740” installiert ist.

Einstellungen Abhängigkeit

In dem Feld, in dem wir die Empirum Abhängigkeiten definieren gibt es auch noch Schalter wie “UND“, “ODER” und “nicht“. Diese sollten aber selbsterklärend sein.

Man könnte sagen: “Installiere wenn Paket 1 UND Paket 2 installiert ist, ODER wenn Paket 3 NICHT installiert ist.

 

Wie man die Software SAP für Microsoft SCCM oder Matrix42 Empirum paketiert, seht ihr in diesem Beitrag:

SAP Front End GUI Paketierung für SCCM

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

sidebar
>