Matrix42 Empirum PowerShell Script ausführen - www.itnator.net

Matrix42 Empirum PowerShell Script ausführen

Manche Software-Pakete erfordern es ein PowerShell Script ausführen zu lassen. Hier werden oft Anpassungen vorgenommen, oder auch komplexe Operationen durchgeführt. Das ist natürlich für Matrix42 Empirum kein Problem. Man kann ohne große Probleme solch ein PowerShell Script ausführen lassen. Aber wie ist die Syntax hierfür? Und was muss ebenfalls beachtet werden? Wir klären euch auf mit dem Thema Empirum PowerShell Script ausführen.

Empirum PowerShell Script ausführen

Empirum PowerShell Script ausführen

Natürlich ist es kein Problem mit Matrix42 Empirum ein solches PowerShell Script ausführen zu lassen. Hierfür müssen wir die Befehle in der Setup.inf verbauen. Natürlich benötigt man hierfür ein fertiges Script, aber das sollte klar sein. Ich erkläre es hier an einem Beispiel zur Installation eines Programmes.

  1. Als erstes öffnen wir natürlich die Setup.inf Datei und legen hier am Besten eine neue Variable an.
    Install=powershell.exe -file "%SRC%\Install-Software.ps1"

    Der Aufruf des Script steht nun also in der Variable %Install%.

  2. Danach muss die Variable zur Installation natürlich aufgerufen werden.
    Call %Install%
    
    ; alternativ
    
    CallHidden %Install%

Das ist schon alles was zum Empirum PowerShell Script ausführen notwendig ist. Der Befehl CallHidden zeigt keine Ausgabe, also kein PowerShell Fenster bei der Installation des Softwarepaketes.

Parameter

Was wäre ein komplexes PowerShell Script ohne Parameter? Parameter sind natürlich auch kein Problem. Hier muss man einfach den Befehl in der Variable um die gewünschten Aufrufe, beziehungsweise Parameter erweitern:

Install=powershell.exe -file "%SRC%\Install-Software.ps1" -SilentMode "YES"

So einfach lassen sich Parameter in der Setup.inf mitgeben.

ExecutionPolicy

Das Ausführen von PowerShell Script ist auf normalen Windows Betriebssystemen untersagt. Das verhindert die so genannte ExecutionPolicy. Wenn die Ausführung von Scripts auf dem System nicht als Standard genehmigt ist, muss dies im Befehl mitgegeben werden:

Install=powershell.exe -executionpolicy bypass -file "%SRC%\Install-Software.ps1"

Somit wird für die Ausführung dieses Scripts eine Ausnahme gemacht und die Ausführung ist nicht mehr verhindert.

Empirum PowerShell Befehl ausführen

Empirum kann nicht nur Scripts ausführen, sondern auch einfache PowerShell Befehle absetzen. In meinem Beispiel wird ein Zertifikat mit PowerShell installiert. Hierfür benötigt man nicht extra ein Script. Hier lautet der Befehl folgendermaßen:

InstallPFX=powershell.exe Import-PfxCertificate –FilePath '\\server\share\YOURCERT.pfx' -CertStoreLocation cert:\localMachine\my -Password (ConvertTo-SecureString -String 'YOUR-SECURE-STRING' -Force –AsPlainText)

Hier wird der Befehl zum Installieren des Zertifikats auch in eine Variable InstallPFX gespeichert. Allerdings wird kein Script angegeben, sondern wird mit dem Befehl Import-PfxCertificate gearbeitet. Alle anderen Befehle sind natürlich auch möglich. Das mit dem Zertifikat ist nur als Beispiel gedacht.

Da wir den Befehl wieder in eine Variable gespeichert haben, muss diese natürlich wieder aufgerufen werden:

Call %InstallPFX%

; alternativ

CallHidden %InstallPFX%

Hier ist es wie oben. Call ruft die PowerShell Konsole sichtbar auf, CallHidden ruft diese versteckt auf.

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

sidebar
>