52

MS Teams Status dauerhaft Verfügbar halten

This post is also available in: English (Englisch)

In Zeiten von Home Office setzen viele Unternehmen auf Lösungen von Microsoft. Darunter fallen Produkte wie Skype for Business oder Teams. Aus Datenschutz-Sicht und Mitarbeiter-Überwachung ist dies ein heikles Thema, denn der Status wird automatisch gesetzt. Ist man am Computer inaktiv, so wird der Teams Staus auf Abwesend gesetzt. Doch mit unserem Tool kann man den Status dauerhaft auf Verfügbar halten.

Welche Status gibt es in Teams?

Verwendet man Microsoft Teams, so gibt es verschiedene Arten von Status, welche man per Hand einstellen kann, oder automatisch gesetzt werden. Befindet man sich in einem Termin, so wird der Status von Verfügbar auf Beschäftigt oder Nicht stören gestellt. Das ist an sich ein klasse Feature in Teams. Ist man jedoch längere Zeit nicht am Computer, also Inaktiv, so wird der Status auf Abwesend gestellt. Das ist in Themen von Mitarbeiter-Überwachung und Datenschutz sehr heikel.

Diese verschiedenen Status gibt es in Microsoft Teams:

  • Verfügbar
  • Beschäftigt
  • Nicht stören
  • Bin gleich zurück
  • Als Abwesend anzeigen
Microsoft Teams Status

Mit unserem Tool lässt sich der Skype for Business und Teams Status dauerhaft auf Verfügbar setzen, so dass man durchgehend Online ist.

Status dauerhaft Verfügbar (online) halten

Die Themen Überwachung und Datenschutz sind mit unserem Tool sehr schnell erschlagen, denn damit ist es möglich den Status von Teams, aber auch von Skype for Business dauerhaft auf Verfügbar zu stellen. Somit ist man durchgehend online. Hier ein paar Fakten über das Tool:

  • Stellt den Status dauerhaft auf online (Verfügbar)
  • Der Status für Termine oder Besprechungen funktioniert weiterhin wie gewohnt
  • Sobald das Tool aktiv ist, funktioniert auch kein automatischer Bildschirmschoner unter Windows
  • Wenn der Computer manuell gesperrt wird, ist das Tool auch für diese Zeit deaktiviert und funktioniert NICHT!
  • Das Tool ist portable und muss nicht installiert werden
  • Wenn das Tool gefällt, würden wir uns über eine Spende in die Kaffee-Kasse freuen 🙂
Status Holder Teams Skype Webex

Nun zur Funktionsweise des Tools. Mit einem Doppelklick wird das Tool gestartet und muss nicht installiert werden. Danach wird überprüft, ob Microsoft Teams installiert ist. Wenn das der Fall ist, wird der Button zum Status ändern aktiviert. Mit einem Klick auf den Button wird der Teams Status dauerhaft auf Verfügbar gestellt. Wie oben schon genannt, sind die automatischen Status-Funktionen für Besprechungen und Termine hiervon nicht betroffen und funktionieren weiterhin. Um das beeinflussen des Online-Status zu beenden, muss das Programm lediglich geschlossen werden.

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

  • Lars sagt:

    Gute Idee, leider funktioniert der Download nicht.

  • Bigby sagt:

    Gibt es das Tool auch für Mac?

  • Joka sagt:

    Funktioniert mit manuellem Start gut! THX

    Ich würde mir folgende Erweiterung wünschen:

    1. Autostart/Aktivierung mit Windowsstart
    2. Persistenz der Einstellungen (inkl. Minimieren in Taskleiste)

  • M. Hilfert sagt:

    Das Programm funktioniert grundsätzlich sehr schön. Ich habe allerdings das Problem, dass jedes Mal, wenn ich zum Rechner zurück komme, der Bildschirm aussieht, als hätte jemand wiederholt Ctrl-T gedrückt. Ich vermute, dass das Programm Benutzeranwesenheit durch Schreiben von Ctrl-T in den Tastaturpuffer simuliert, was ungünstig sein kann. Es müsste zumindest die Möglichkeit geben, alternativ einen anderen Tastendruck zu simulieren.

  • Klaus sagt:

    Das Tool behauptet das MS-Teams nicht installiert wäre und verweigert somit seine Arbeit obwohl ich Teams offen habe und damit arbeite.

  • Joe sagt:

    bei mir ebenfalls:
    Das Tool behauptet das MS-Teams nicht installiert wäre und verweigert somit seine Arbeit obwohl ich Teams offen habe und damit arbeite.

  • Thomas sagt:

    Ich habe auch die Version 1.8 installiert. Aber das Tool sagt mir leider, Teams sei nicht installiert. BTW, danke für die Mühe 🙂

  • Antonia sagt:

    Gibt es auch eine Mac-Version?

  • Claudia Simo sagt:

    Ich arbeite in einem großen Unternehmen, kann ich dieses Programm bedenkenlos einsetzen, oder kann man später durch die IT Abteilung feststellen das dieses Programm benutz wurde?

  • Marco sagt:

    Hallo Johannes,
    gute Idee mit dem Tool! Das Tool sagt es macht was es soll aber wie kann ich die Funktion nachprüfen nachprüfen? Wenn ich angemeldet bin, bin ich sowieso verfügbar, wenn nicht, sehe ich den Status nicht.
    Gruss Marco

  • Stefan sagt:

    Funktioniert das Tool auch, wenn Teams über den Desktop Viewer in Citrix geöffnet ist?

  • Enzo sagt:

    Hallo

    Seid gestern wir der Teams Status Holder bei mir vom Defender als Virus Backdoor:Win32/Bladabindi!ml erkannt.
    Kannst du das bitte mal prüfen?

    Beste Grüsse

    • Hallo Enzo,

      ja das ist aktuell so.
      Vorab: nein, es ist kein Virus versteckt 🙂

      Die Verbreitung und nachfrage unseres Tools ging Microsoft wohl zu schnell. 😉
      Das Problem ist, dass die .exe Datei nicht digital signiert ist.
      Daher stuft der Defender es als Bedrohung ein.

      Unser Tool wird soeben geprüft und danach digital mit einem Zertifikat signiert.
      Das ganze dauert aber 2-3 Tage.

      Gruß Johannes

  • Nadine sagt:

    Leider funktioniert der Status Holder unter Windows 7 nicht. Oder machen wir was falsch?

  • STopp sagt:

    Leider wird bei mir im Tool angezeigt Teams wäre nicht installiert?!
    Was mache ich falsch?!

  • Someone sagt:

    In der Version 3.0 ist es leider der Fall, dass Elemente aus der Zwischenablage in zufällige Programme geschrieben werden. Hierdurch wird bei mir beispielsweise das Telefonie-Programm regelmäßig zum Absturz gebracht. Könnte das behoben werden? Spendiere auch gerne nochmal in die Kaffeekasse.
    Ansonsten tolle Lösung!

  • Ben sagt:

    Hi,

    besteht die Möglichkeit die Bildschirme ausschalten zu lassen (z.B. nach 5 Minuten etc) um Energie sparen zu können, aber trotzdem als online angezeigt zu werden?
    Oder ist es analog –> Bildschirmschoner geht nicht = auch Bildschirm auto off ohne Funktion?

    Grüße

  • Adni sagt:

    Gibt es eine Möglichkeit, als einen anderen Status als Offline zu behalten, auch wenn man den PC abschaltet?

  • Est sagt:

    Hi, coole Sache. bleibt der Status mit dem Tool auch auf Beschäftigt oder nur bei Verfügbar?

    Lg.

    • Johannes sagt:

      Hallo Est,

      wenn du manuell deinen Status in Teams auf Beschäftigt stellst, bleibt dieser so lange bestehen, solange du das in Teams eingestellt hast.
      Setzt du deinen Status zurück, also auf Verfügbar, bleibt dieser solange unser Tool aktiv ist.
      Wenn du in einem Termin bis, wechselt dein Stauts auf rot. Wie gewohnt. 🙂

      Gruß

  • Robin sagt:

    Funktioniert das Tool auch für die Teams-Webversion?

  • Peter sagt:

    Hallo, ich bekomme kurz nach der Nutzung der V5 eine Outlook Meldung, das die Search nicht richtig geschlossen wurde und die OSD datei fehlerhaft ist. Das hat zur Folge das Outlook sehr oft neu gestartet werden muss. Könntees mit der V5 zusammenhängen?

    • Johannes sagt:

      Hallo Peter,

      es kann nicht mit der V5 zusammenhängen.
      Der Status Holder beeinflusst keinerlei Outlook Prozesse.

      Wenn du mit dem Status Holder deinen Computer herunterfahren lässt und Outlook offen hattest,
      könnte das ein Auslöser für dein Problem sein.
      Das hat dann aber nur etwas “indirekt” mit unserem Tool zu tun.

      Gruß Johannes

  • Christian sagt:

    Hallo.. ich habe ausgeschaltet das sich das Programm direkt öffnet wenn der Rechner startet. Wie kann ich dann auf das Tool zugreifen? Ich finde es nicht zum öffnen.. wie kann ich das Tool ggf. deinstallieren falls die IT mal an meinem Rechner arbeiten muss? Danke schon mal für die Antwort

    • Hallo, das Tool besteht nur aus einer einzigen exe-Datei und ist dort zu finden, wo du sie auf den Computer heruntergeladen hast. Das Tool wird nicht installiert und ist somit nicht in der Programme-Liste zu finden.

  • peter sagt:

    hallo, ist es tatsächlich so das teams den status bei manuelen setzen im teams auf z.b: beschäftigt belässt?
    ich denke das ändert sich dann auch auf abwesend oder?
    würde das tool den status auch hier gesetzt lassen auf beschäftigt, und kann man den computer also auch sperren?
    danke u. lg

    • Johannes sagt:

      Hallo Peter,

      wenn der Computer gesperrt ist, wechselt Teams den Status auf abwesend, egal was du händisch einstellst.
      Unser Tool bewirkt, dass sich der Computer nicht sperrt – somit bleibt der Status bestehen, den du manuell einstellst.

      Gruß Johannes

  • sidebar
    >