Schriftart verteilen mit Gruppenrichtlinie - www.itnator.net

Schriftart verteilen mit Gruppenrichtlinie

Verschiedene Schriftarten sind in der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Vor allem Unternehmen und Firmen haben oft eigene Fonts, die ihre Unternehmens CI wiederspiegeln. Natürlich braucht jeder Computer und Laptop diese Schriftarten, um die Dokumente und Anwendungen korrekt darzustellen. Um eine Schriftart verteilen zu können, verwenden wir eine Gruppenrichtlinie / GPO. Das ist am Zuverlässigsten um die Fonts auf den Computers zu installieren.

 

Schriftart verteilen mit Gruppenrichtlinie / GPO

Die Vorgehensweise um Schriftarten verteilen zu können sind ganz einfach:

  1. Datei(en) auf Client kopieren
  2. Registry Eintrag erstellen
  3. Computer neu starten

Das Problem bei den Schriftarten ist, dass es leider nicht reicht die „.ttf“ Dateien in „C:\Windows\fonts\“ zu kopieren. Es muss zusätzlich ein Registry Eintrag geschrieben werden. Beim manuellen Installieren der Fonts am Computer passiert das automatisch, jedoch leider nicht, wenn wir die Schriftart per Gruppenrichtlinie installierten.

 

Schriftart verteilen - Gruppenrichtlinie erstellen

Im Ersten Schritt benötigen wir eine Gruppenrichtlinie / GPO. Da Schriftarten für jeden Benutzer verfügbar sein sollen, benötigen wir eine Computer Richtlinie. Hierzu erstellen wir im Active Directory eine neue Richtlinie und navigieren zu folgendem Pfad:

Computerkonfiguration\Einstellungen\Windows-Einstellungen\Dateien

Hier lassen wir eine neue Datei kopieren. Die Quelle und das Ziel ist anzugeben. Wobei die Quelle natürlich ein Share sein muss, auf welches alle Computer Zugriff haben müssen. Am Besten wäre das Netlogon Verzeichnis, um die Schriftart abzulegen.

Quelle:
\\your.domain\netlogon\meinfont.ttf

Ziel:
%windir%\fonts\meinfont.ttf

Schriftart verteilen Gruppenrichtlinie GPO

Die Datei wird nun auf den Computer kopiert. Nun muss Microsoft Windows noch der Anzeigename bekannt gegeben werden, welcher in Word, Excel, und so weiter dargestellt wird. Das passiert in der Windows Registry. Dort legen wir auch in dieser Gruppenrichtlinie / GPO einen neuen Registry Wert an.

Struktur:
HKEY_LOCAL_MACHINE

Schlüsselpfad:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Fonts

Name:
Name-Der-Schriftart

Typ:
REG_SZ

Wertdaten:
meinfont.ttf (Name der TTF-Datei)

Um nun das Schriftart verteilen per Gruppenrichtlinie / GPO abzuschließen, muss die Richtlinie natürlich noch der OU zugewiesen werden, welche eure Computerobjekte im AD beinhaltet. Nach einem Neustart der Computer sollten alle die neue Schriftart erhalten. 🙂

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: