Internet Explorer Standard Browser Abfrage abschalten - www.itnator.net

Internet Explorer Standard Browser Abfrage abschalten

Der Internet Explorer ist in Unternehmen und Firmen immer noch der am häufigsten eingesetzte Browser. Das liegt auch daran, dass er am Besten in Windows integriert ist und durch Gruppenrichtlinien zu steuern ist. (Der Google Chrome lässt sich inzwischen auch per Gruppenrichtlinien steuern). Wenn der Internet Explorer von Microsoft nicht als Standardbrowser festgelegt ist, kommt beim Öffnen des IE folgende Meldung: “Lassen Sie sich nicht den speziell für Windows entwickelten Browser entgehen. Wie man die Internet Explorer Standard Browser Abfrage abschalten kann zeigen wir euch hier.

 

Internet Explorer Standard Browser Meldung

Beim Starten des Internet Explorer erscheint folgende Meldung, wenn der IE nicht der Standardbrowser ist:

Lassen Sie sich nicht den speziell für Windows entwickelten Browser entgehen

Legen Sie Internet Explorer als Standardbrowser fest, um einen schnellen Vollbildbrowser zu verwenden, der sich perfekt für die Toucheingabe eignet

internet explorer standard browser abfrage abschalten

 

Internet Explorer Standard Browser Abfrage abschalten

Natürlich ist diese Meldung besonders nervig und unerwünscht. Aber so wie bei den meisten Windows Einstellungen lassen sich diese Optionen in den Einstellungen und in der Windows Registry verwalten, damit die Abfrage nicht mehr erscheint.

 

Internet Explorer Einstellungen – Internetoptionen

Die Einstellung ist ein wenig versteckt, lässt sich aber in den Internet Explorer Einstellungen deaktivieren. Alle Einstellungen werden in den Internetoptionen getroffen. Hierzu muss so vorgegangen werden:

  1. Internet Explorer starten
  2. Rechts oben auf das Zahnrad klicken
  3. Internetoptionen öffnen
  4. In den Reiter Erweitert wechseln

Wenn man hier ein wenig nach unten scrollt gibt es den Punkt “Meldung anzeigen, wenn Internet Explorer nicht der Standardbrowser ist”. Hier muss der Haken entfernt werden, damit die Meldung des Standardbrowsers nicht mehr erscheinen soll.

Meldung anzeigen, wenn Internet Explorer nicht der Standardbrowser ist

 

Windows Registry

Die Meldung mit dem Standardbrowser kann auch in der Registry deaktiviert werden. Vor allem für System-Administratoren in Unternehmen ist das sehr attraktiv. Da dies eine Benutzer-Einstellung ist, wird dies unter HKEY_CURRENT_USER definiert. Wir müssen folgendermaßen vorgehen:

  1. Windows Registry öffnen (regedit)
  2. Zu folgendem Pfad navigieren:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Main

Hier sollte es einen Schlüssel namens “Check_Associations” geben. Wenn nicht, dann bitte einen neuen “REG_SZ” Schlüssel (String) mit diesem Namen erstellen. (Administrator-Berechtigungen benötigt). Mit einem Doppelklick auf diesen kann man dessen Wert bearbeiten. Bitte folgendes eintragen:

  • yes (Internet Explorer zeigt eine Meldung an, wenn dieser nicht der Standardbrowser ist.)
  • no (Internet Explorer zeigt keine Meldung an, wenn dieser nicht der Standardbrowser ist)

check_associations

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

sidebar
>