Windows 10 1809 - Fehler bei der Anmeldung - www.itnator.net

Windows 10 1809 – Fehler bei der Anmeldung

Jeder möchte natürlich immer die neuesten Funktionen und Features nutzen. Deswegen wird test weiße immer das neueste Windows 10 installiert. Hier geht es um Windows 10 1809, welches allerdings in Firmen und Unternehmen, beziehungsweise in Active Directory Netzwerken Fehler verursacht. Hier erscheint beim Anmelden eines Benutzers folgende Fehlermeldung: „Windows konnte keine Verbindung mit dem Dienst Benutzerprofildienst herstellen“. Nach genauen Recherchen wurde heraus gefunden, dass es an einem einfachen Doppelpunkt im Benutzerprofil liegt.

mohamed_hassan / Pixabay

 

Windows 10 1809: Fehler bei der Anmeldung

Beim Anmelden des Benutzers an Windows 10 1809 erscheint die Fehlermeldung. Diese können lauten:

  • „Fehler bei der Anmeldung mit dem Benutzerprofildienst. Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden“
  • „Windows konnte keine Verbindung mit dem Dienst Benutzerprofildienst herstellen“
  • „user profile service failed“

Diese Fehlermeldung in Windows tritt anscheinend erst seit dem Windows 10 Build 1809 auf. Viele Nutzer im Netz berichten über dieses Problem. Allerdings lässt sich dieses auf Domänen Computer eingrenzen. Es hängt mit dem Benutzerprofil im Active Directory zusammen.

 

Windows konnte keine Verbindung mit dem Dienst Benutzerprofildienst herstellen / Fehler bei der Anmeldung mit dem Benutzerprofildienst. Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden

Die originale Fehlermeldung lautete:

found something, clearing the home drive path on the active directory user object. It allowed me to login. I then home drive mapping back on the object (it complains that the directory already exists, but I said ok) logged user off and back on again and it seems fine.

Übersetzt heißt die Lösung so viel wie: Wenn man im Active Directory im „Home Drive“ den Pfad leert, so funktioniert die Anmeldung wieder.

Doch das war für mich keine Lösung. Wenn man sich das Problem genauer betrachtet merkt man, dass hinter dem Laufwerksbuchstaben ein Doppelpunkt „:“ fehlt. Dieser muss standardmäßig angegeben werden. Laufwerksbuchstaben werden immer mit einem groß geschriebenen Buchstaben + Doppelpunkt angegeben.

Ändert man hier das Attribut „homeDrive“ im AD ab, und setzt hinter das „Z“ (in diesem Fall, kann auch ein anderer Buchstabe sein) einen Doppelpunkt, so sollte die Anmeldung wieder wie gewohnt funktionieren.

Windows konnte keine Verbindung mit dem Dienst Benutzerprofildienst herstellen

Nachdem man das Attribut „HomeDrive“ angepasst hat, sollte man noch den Computer neu starten. Danach funktioniert die Anmeldung wieder wie gewohnt. 🙂

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

Hat dir der Beitrag Windows 10 1809 – Fehler bei der Anmeldung weitergeholfen? 0 comments
sidebar