Windows Treiber exportieren mit PowerShell - www.itnator.net

Windows Treiber exportieren mit PowerShell

Wer sein eigenes Windows Image erstellen will, braucht wahrscheinlich für spezielle Geräte auch Treiber. Dafür muss man erst die Windows Treiber exportieren und danach die Windows Treiber importieren. Das Exportieren und Importieren erledigt man am Besten mit PowerShell, da man damit mit wenigen Befehlen zum gewünschten Ergebnis kommt.

 

Windows Treiber exportieren per PowerShell

Zuerst installieren wir auf dem Computermodell, von dem wir die Treiber exportieren wollen, unser Windows. Danach sollten erstmal alle Windows Updates installiert werden. Falls “exotische” Geräte verbaut sind, installiert euch bitte die Treiber per Hand nach. Im Geräte Manager sollte nun also kein Gerät ohne Treibe vorhanden sein.

 

Nun werden die Treiber des aktuell laufenden Systems mit PowerShell exportiert:

Export-WindowsDriver -Online -Destination C:\yourdrivers

 

Es können auch Treiber aus einem Offline Image exportiert werden:

Export-WindowsDriver -Path c:\your-offline-image -Destination c:\yourdrivers

Windows Treiber exportieren PowerShell

Das ist im Endeffekt schon alles! 🙂
Es können allerdings noch weitere Parameter benutzt werden:

 

Benötigte Parameter zum Exportieren

Zum Exportieren der Windows Treiber mit PowerShell benötigt man zwei Parameter, die unverzichtbar sind. Hierzu wird Online verwendet, und auch Path.

-Online

Gibt an, dass das aktuell laufende System benutzt werden soll

-Path

Gibt den Pfad des Offline – Image an

Optionale Parameter

Es gibt aber nicht nur benötigte Schalter für das Treiber exportieren unter Windows Betriebssystemen, sondern auch optionale Parameter, mit denen man den Ziel-Ort der Treiber angeben kann, oder Log-Dateien schreiben kann.

-Destination

Gibt den Pfad an, wo die Treiber gespeichert werden sollen

-LogLevel

Gibt den Log Level an, der verwendet werden soll

  • 1 = Errors only
  • 2 = Errors and warnings
  • 3 = Errors, warnings, and information
  • 4 = All of the information listed previously, plus debug output

-LogPath

Gibt den Pfad der Logdatei an

-SystemDrive

Gibt den Pfad zu den BootMgr Dateien an. Im Regelfall ist das der Systemdatenträger

-WindowsDirectory

Gibt den Pfad zum Windows Ordner an

Nachdem die Treiber exportiert wurden, möchte man natürlich bei einem Windows Betriebssystem die Treiber importieren.
Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

sidebar
>