Browser Vergleich - Welcher ist der Beste? 2019 - www.itnator.net

Browser Vergleich – Welcher ist der Beste?

In der heutigen Zeit sind Internet-Browser nicht mehr wegzudenken. Ganz im Gegenteil! Es werden immer mehr Anwendungen Browser-Basiert entwickelt. Deshalb werden Browser wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge und Opera immer wichtiger. Doch wann verwendet man welchen Browser – und welcher ist der Beste Browser? Wir klären euch auf und machen einen Browser Vergleich!

200degrees / Pixabay

 

Warum gibt es immer mehr Webanwendungen?

In der heutigen Zeit werden immer mehr Anwendungen für Web-Browser entwickelt. Warum? Das ist eigentlich ganz einfach. In Unternehmen, aber auch bei Privatanwendern muss man keine Software mehr auf dem Computer installieren. Somit entfällt das nervige Updaten, welches in großen Netzwerken erheblichen Aufwand darstellt. Ein weiterer Vorteil ist, dass man unabhängig vom Betriebssystem ist. Man kann also auf jedem Gerät die Webanwendung benutzen, auch wenn es nur ein Tablet oder Smartphone ist.

 

Browser Vergleich – welche gibt es?

Das Browser Geschäft boomt und es gibt viele verschiedene. Da diese Browser nicht alle gleich sind, erledigen Sie ihre Aufgabe verschieden schnell mit verschieden vielen Ressourcen. Wir haben für euch die vier bekanntesten aufgelistet und zeigen auch die besonderen Merkmale der Anwendungen. Natürlich gibt es noch viele weitere, wie den Safari von Apple.

browser vergleich

geralt / Pixabay

 

Google Chrome

WikimediaImages / Pixabay

Der Google Chrome ist ein Web-Browser des amerikanischen Unternehmens Google. Seit Ende 2017 ist er unangefochten der weltweit am meist verbreitetste Webbrowser. Große Teile des Quellcodes sind sogar veröffentlicht. Dieser hat in der Gesamtleistung die Nase gegenüber den anderen Browsern vorne.

 

Mozilla Firefox

Der Firefox von Mozilla ist schon lange Zeit auf dem Markt und ist ebenfalls ein freier Webbrowser. Durch seine Flexibilität, Stabilität und Schnelligkeit gehört er zu den meist genutzten Webbrowsern weltweit. Er ist auf fast allen Plattformen verfügbar, egal ob Computer, Mac oder auch mobil auf Smartphones.

 

Microsoft Edge

Der Edge ist ein Browser vom Hersteller Microsoft. Lange war der Internet Explorer der führende Browser von Microsoft, dieser wird aber durch den Edge abgelöst. Vor allem auf Windows 10 ist er schnell und Ressourcen-sparend. Windows 10 bringt diesen Browser bereits bei der Installation mit.

 

Opera

Opera ist auch ein freier Browser, welcher schon 1995 veröffentlicht wurde. Lange Zeit war er marktführend, dann hatte er ein kleines Tief. Inzwischen ist er wieder bei den Top-Browsern dabei und hat nette Funktionen wie VPN.

 

Safari

Dieser Safari Browser ist vom Hersteller Apple und gehört zum Lieferumfang von macOS und OSX Plattformen, wie zum Beispiel das iPhone. Früher war der Safari auch auf Windows verfügbar, heute aber nur noch auf den Betriebssystemen von Apple.

 

Browser Vergleich – Tabelle

Allgemeine Daten

Unsere Bewertung

SEHR GUT

Plattformen

Windows, Android, macOS, iOS

 

Bedienung

Geschwindigkeit

SEHR GUT

Übersichtlichkeit

SEHR GUT

Automatische Vervollständigung

JA

Intelligente Adressleiste

JA

 

Ausstattung

Anzahl der Add-Ons

viele

Synchronisierung

ja

Passwort-Save

ja

PDF-Reader

ja

 

Sicherheit

Gesammelte Daten

mäßig

Pop-Up Blocker

ja

Inkognito-Modus

ja

Malware-Schutz

ja

Autmoatische Updates

ja, viele Updates

 

Fazit

Vorteile

  • sehr schnell
  • verfügbar auf vielen Betriebssystemen
  • sehr übersichtlich

Nachteile

  • kein hoher Privatsphäre-Schutz

 

Browser Vergleich – das ist der Schnellste und Beste!

Doch welcher Browser ist nun der Beste und Schnellste im Browser Vergleich? Unserer Meinung nach ist die Beste Wahl der Google Chrome. Dieser steht an der Spitze – das beweisen die Benutzer- und Download-Zahlen. Er ist fast schon perfekt. Einziges Manko ist, dass er relativ viel Arbeitsspeicher frisst. Aber die heutigen Computer-Systeme haben in der Regel genug RAM.

WikimediaImages / Pixabay

Vorteile:

  • Schönes und schlichtes Design
  • Rasend schneller Browser
  • Super Entwickler-Tools
  • Viele Erweiterungen und Add-Ons

Nachteile:

  • Design lässt sich nur bedingt konfigurieren
  • Arbeitsspeicher (RAM) Verbrauch hoch

Johannes Huber
 

In seiner Freizeit macht Johannes nichts lieber, als für ITnator Beiträge zu schreiben. Input bekommt er hierfür von Problemen in der IT Administration von Servern, Clients und vielen weiteren IT Komponenten.

Hat dir der Beitrag Browser Vergleich – Welcher ist der Beste? weitergeholfen? 0 comments
sidebar